Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Unser Angebot ist freibleibend und unverbindlich. Alle Daten beruhen auf Angaben des Eigentümers. Irrtümer, Auslassungen und Zwischenverkauf bleiben vorbehalten. Eine Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit können wir nicht übernehmen.

2. Das Angebot ist nur für den Empfänger bestimmt. Bei Weitergabe an Dritte haftet dieser persönlich für unsere Provision.

3. Bei Zustandekommen eines faktisch auf die Tätigkeit des Maklers zurückführenden anderen Geschäftes (Miete, Pacht, etc.) bleibt der Provisionsanspruch bestehen und wird nach ortsüblicher Höhe berechnet.

4. Der Makler darf sowohl für den Verkäufer als auch für den Käufer provisionspflichtig tätig sein.

5. Ist dem Empfänger das von uns nachgewiesene Objekt bereits bekannt und/oder von einer dritten Person angeboten worden, ist uns dies schriftlich und unverzüglich mitzuteilen. Anderenfalls gilt der Nachweis des angebotenen Objektes durch uns als anerkannt.

6. Bei Abschluss eines Vertrages ist die Firma Kuschmierz Immobilien hinzuzuziehen.

7. Die Provision in Höhe von 5,95 % (inkl. MwSt.) vom Kaufpreis ist bei Abschluss des Kaufvertrages ohne Zahlungsziel vom Käufer an die Firma Kuschmierz Immobilien zu zahlen. Bei privaten Mietverträgen sind 2 Monatskaltmieten zzgl. MwSt., bei gewerblichen Mietverträgen 3 Monatskaltmieten zzgl. MwSt. fällig.

8. Die Aufnahme von Verhandlungen, Beratungen, Informationsgesprächen, Rückfragen oder die Besichtigung des angebotenen Objekts gelten als Anerkennung vorstehender Bedingungen.

9. Für den Fall, dass die Vertragsparteien Vollkaufleute sind, wird als Gerichtsstand Osnabrück vereinbart.

10. Widerrufsbelehrung für Verbraucher: Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, Fa. Kuschmierz-Immobilien, Lotter Str. 120, 49078 Osnabrück, mittels einer eindeutigen Erklärung - z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail - über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs: Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

11. Sollten eine oder mehrere der vorstehenden Bedingungen unwirksam sein, so soll die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon nicht berührt werden. Dies gilt auch, wenn innerhalb einer Klausel ein Teil unwirksam ist, ein anderer Teil aber wirksam.